Vaude Norwegen Gewinnspiel

Vaude Norwegen Gewinnspiel

Vaude Gewinnspiel Preise :

1 x Norwegen-Reise mit Flug, Hotel & Extras,

9 x Vaude Funktionsjacke

Beim Vaude Norwegen Gewinnspiel können Sie eine achttägige Norwegen-Reise mit 4-Sterne-Hotel, Hin- und Rückflug, vielen Extras und ohne Zusatzkosten oder eine von neun Vaude Funktionsjacken „Cyclist Padded Jacket“  gewinnen. Vervollständigen Sie einfach das Teilnahmeformular. Eine Newsletter-Anmeldung ist nicht erforderlich. Die beiden Häkchen müssen nicht gesetzt werden. Viel Erfolg

vaude

Teilnahmeschluss ist der 30.11.2016.

 

Norwegen Gewinnspiel im Detail:

1. Tag: Anreise ins Paris des Nordens
Treffpunkt für unsere Norwegen Reise ist der Flughafen München bzw. bei anderen Abflughäfen das Gepäckband in Tromsö. Via Oslo fliegen wir mit SAS und Lufthansa ins „Paris des Nordens“ nach Tromsö. Hier steigen wir in unseren Mietwagen um und fahren zum Hotel in Tromsö. Es bleibt die ganze Nacht hell und in den vielen kleinen Kneipen genießen wir ein erstes Bier oberhalb des Polarkreises.

2. Tag: Koppangen am Ende der Welt
Wir nutzen den Morgen mit einer Besichtigung des Arktischen Museums oder der Eismeerkathedrale. Anschließend fahren wir mit unserem Mietwagen zu unserem Domizil in Koppangen. Auf der ca. 2,5 stündigen Fahrt bekommen wir bereits einen ersten Eindruck von der wunderbaren Fjordlandschaft, bis wir unsere Lodge irgendwo im Nirgendwo am Ende der Straße erreichen. Jetzt heißt es erst einmal „ankommen“: die Zimmer beziehen, Einkäufe einräumen und die Anlage inspizieren. Wir genießen die geniale Atmosphäre in der direkt über dem Meer auf Pfählen erbauten Lodge. Der Tag ist noch jung und für das Abendessen brauchen wir frischen Fisch. Eine Ausfahrt mit dem Boot und der erste Fang im Lyngenfjord wird uns ein ausgiebiges Abendmahl bescheren…

3. Tag: Wandern oberhalb des Polarkreis
Ein erster Ausflug zu Fuß oder mit Schneeschuhen führt uns von Lyngseidet, dem Hauptort der Lyngen Halbinsel, durch den lichten Birkenwald an einem reißenden Bach vorbei zur Goalborri Hütte. An der Hütte heizen wir den Ofen an und packen unsere mitgebrachte Brotzeit aus. Es ist ein Genuss in der gemütlichen und einsamen Hütte inmitten der eindrucksvollen Natur zu verweilen. Weiter geht es auf den Gipfel des Ronestinden, wo wir mit einer grandiosen Aussicht über den Fjord belohnt werden.

4. Tag: FISCH FISCH FISCH
Ein ganzer Tag steht im Zeichen des Fischens. Alf, der Chef des Hauses, führt uns zu seinen besten Fanggründen und zeigt uns die speziellen Tricks, die nur jemand versteht, der hier aufgewachsen ist. Am Nachmittag wird der Grill angeheizt und hoffentlich liegen darauf zahlreiche 3 cm dicke Filets von Dorsch oder Heilbutt. Wer nicht fischen möchte, für den steht natürlich eine Alternative zur Verfügung.

5. Tag: Wilde und einsame Inseldurchquerung
Mit dem Auto geht es auf die andere Inselseite, die vom Charakter her ganz unterschiedlich ist. Steile und schroffe Gipfel, fast wie in den Westalpen, wechseln mit sanften Hügeln. Es zieht uns weg vom Meer und hinein in die einsame und schroffe Umgebung des Naturparks. Es gibt keinen Weg und wir suchen uns zwischen den Flüssen und Bergen einen Übergang über einen sanften Pass. Kein Mensch und keine Zivilisation weit und breit. Nach etwa 5 Stunden erreichen wir eine Hütte, an der wir ein Feuer sowie ein ursprüngliches Picknick machen. Das Meer ist gerade in Sicht und es trennt uns noch 1 Stunde Fußmarsch von der „Heimat“ in Koppangen.

6. Tag: Wünsch Dir was
Je nachdem wie das Wetter ist und worauf wir Lust haben, gehen wir Fischen, Wandern, Bootfahren, Schneeschuhwandern, Biken oder einfach nur in den Jaccuzzi auf der Terrasse über dem Fjord…… Es fällt uns garantiert etwas ein!

7. Tag: Gletschertour mit Meeresblick
Die Abschlusstour in Lyngen steht an. Wenn die Verhältnisse gut sind, lassen wir uns mit dem Fischerboot in die Bucht Struben bringen. Von hier erklimmen wir den 700 Meter höher gelegenen Gletscher des Koppangsbreen. Mit Schneeschuhen und angeseilt wandern wir über die gigantische Gletscherfläche dem Tafeltinden zu. Der höchste Gipfel über Koppangen. Auf halbem Weg fließt der Gletscher hinab ins Tal nach Koppangen. Auf den letzten Schneeresten und die letzten 300 Höhenmeter zu Fuß erreichen wir wieder unsere Basis. Hier verabschieden wir uns von den Lyngenalpen und genießen in unserer Lodge den letzten Abend. Oft gibt es ein traditionelles Essen. Ob Reentiersuppe, frische Shrimps oder etwas anderes – lasst Euch überraschen. Wir geben uns Mühe….

8. Tag: Heimreise
Rückfahrt nach Tromsö und Rückflug in die Heimat.

, , , markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.